Grundkursfischen 2011

Grabenmühle, 26. März 2011

Am 26.3.2011 hatten wir das erste Mal praktisch Fischen in der Grabenmühle in Sigriswil. Um 14 Uhr ging die Auf-regung los. Ich machte meine Rute startklar und schoss aus. Kaum im Wasser angekommen biss schon einer an. Mein Fisch war sehr wild und ich hatte Mühe ihn festzu-halten. Die anderen Kursteilnehmer waren auch sehr flei-ßig und mit ihnen zu fischen machte mir sehr viel Spaß. Alle zogen einer oder mehrere Fische an Land. Yvonne hatte sogar das Glück einen Bachsaibling zu fischen und wir alle bestaunten diesen schönen Fisch. Auch für René wäre dies ein Wunsch gewesen. Doch leider hatte er „nur“ Regenbogenforellen an der Angel. Kaum hatten wir den Fisch aus dem Wasser gezogen, mussten wir dem Leiter sagen, was es für einer ist und welches Schonmass er hat. Dann folgte das Messen und Betäuben und den Kie-menschnitt. Zum Schluss lernten wir noch das Ausneh-men der Fische. Ich fand es ein cooler Nachmittag und freue mich bereits für die nächsten Fischernachmittage. Der Kurs macht mir sehr Spaß und wir lernen sehr viel.

 

Kurzbericht von Nicola Schwendimann. (1999, Kursteilnehmer aus Wattenwil)


(Bilder anklicken zur Grossansicht)