Vereinsfischen 2016

Pfingstmontag, 16. Mai 2016

Traditionell fand am Pfingstmontag, 16.05.16 unser Vereinsfischen statt. Es wurden 21 Startkarten verkauft. Die Wettervorhersagen mit starken Regenfällen verhiessen nichts Gutes. So war es auch am Pfingstmontag. Die Bäche waren prall mit Wasser gefüllt und zudem noch stark angetrübt. Die guten Felchen Fänge der Vorwoche waren auf einmal wieder eingeschränkt. Pünktlich um 17.00 Uhr fanden sich die ersten Fischer beim Klubhaus zum Wägen der Fische ein.

 

Erste Stimmen bestätigten meine Befürchtungen, dass es vermutlich nicht besonders erfolgreich sein würde. Sämtliche Thunersee-Fischer blieben unter ihren Erwartungen und präsentierten, wenn überhaupt, einzelne Felchen, Egli oder Hechtfänge. Was im Thunersee schwierig war, war im Bielersee das Gegenteil der Fall.

 

So ab 17.30 Uhr fanden sich die ersten Bielersee-Fischer ein und brachten ihre Fänge auf die Waage. Sofort wurde das Resultat aufgebessert und es konnten bis am Schluss 14 kg Fische entgegen genommen werden. Nach Wäge Schluss fuhr Yannick Wyss und meine Wenigkeit sofort zu Edith und Kurt Klopfenstein, wo wir die Fische fachgerecht verarbeiteten und der Lagerung bis Samstags zuführten. 

 

Daniel Dänzer