Fischen am Fliessgewässer mit der Jugendgruppe

23. April 2016

Am Samstag 23.4.2016 gingen wir mit der Jugendgruppe an die Aare beim Talgut in Gerzensee fischen. Wir waren leider nur vier Jungs. Wir versuchten Forellen zu fangen, was am Anfang echt nicht funktionierte. Es gab ein paar Bisse, aber kein Fisch kam raus. Bis Cyril bei einer Felswand eine schöne Forelle fing. Nach dem Fang haben wir uns wieder zurück zu den Autos begeben. Wir haben aber beim Zurückgehen alle noch versucht einen zweiten Fisch zu fangen.

 

Als wir wieder bei den Autos angekommen waren versuchte ich es noch mit einem Wurf an einer Steinmauer entlang. Plötzlich spürte ich einen Biss. Ich schlug an und hatte einen Fisch ca. drei Sekunden dran, dann war er wieder weg. Dachte Ich. Plötzlich, als ich den Spinner vor mir hatte, ging die Post ab. Der Fisch ist nur gegen mich geschwommen. Daher dachte ich, dass er nicht mehr dran ist. Ich konnte es fast nicht glauben als wir ihn draussen hatten. Sagenhafte 51 cm lang war die Silbergraue Forelle. 

 

Danke an Walter Künzler der an diesem Tag mit uns unterwegs war

 

Dominik Siegenthaler