Enten Foie gras

Rezept für Enten Foie gras

 

Zutaten:

 

- 600gr Entenstopfleber

- ca. 50 gr Butter

- Pökelsalz ca. 10 gr 1 TL

- Olivenöl wenig 2 EL

- 1,5 dl Cognac und einen Schluck gesüssten Schnaps wie

  Cognac à l’Orange

- Salz, nur wenn durch Pökelsalz zu wenig gesalzen ist,

  Pfeffer, wenig Muskat, wenig Chili

 

 

Zubereitung:

 

1. Leberflügel Teilen und von Sehnen und Adern befreien

2. In Schüssel geben und von Hand vermatschen

3. In der Schüssel und im Wasserbad im Backofen bei

    ca. 70 Grad 1 Std. lang erwärmen. Das flüssige Fett

    abschöpfen und warm aufheben.

4. Restmasse mit Schwingbesen aufschwingen und durch

    ein Sieb streichen

5. Sämtliche Gewürze, inkl. Cognac und Butter zu Masse

    geben und gut durchmischen. Masse probieren und

    event. noch abschmecken

6. Abfüllen in saubere, gut verschliessbare Gläser, oder in

    eine, mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinen Form.

    Abkalten lassen.

7. Mit dem noch flüssigen Entenleberfett zum Abdichten

    übergiessen. Das vorige Fett heben Sie in einem

    sauberen Glas auf. Es eignet sich hervorragend zum

    Braten von Fleischstücken.

8. Kühl aufbewahren. Da die Terrine jetzt einen sehr tiefen

    Schmelzpunkt hat nicht zu lange ausserhalb des

    Kühlschranks lassen.

    Wenn Sie von der Terrine abgeschnitten haben kann der

    Konservierungseffekt beibehalten werden. Schmelzen Sie

    ein wenig Fett, oder auch Butter und bestreichen Sie die

    Schnittstelle damit. Ist jetzt wieder versiegelt und kann

    länger aufbewahrt werden 

 

Gönnen Sie sich einmal ein wirklich gutes Stück Fleisch

Koteletten, Filet etc. und braten Sie dieses im Leberfett fertig.

Ein nicht zu überbietender Leckerbissen.

  

 

  

 

                                           Peter Capiaghi 22. Februar 2017