Vereinsfischen SFVD

Pfingstmontag, 10. Juni 2019

Dominic Siegenthaler /Längster Fisch (Hecht) - 2227gr.

Dominic Siegenthaler /Längster Preis

An diesem Morgen meinte es Petrus nicht besonders gut mit den Fischern. Auch alt Eingesessene, brachten die Energie nicht auf, trotzdem an dem Vereinsfischen teilzunehmen. Von den 25 gemeldeten habe sich nur 19 auf den Weg oder Boot gemacht, um die Angel ins Wasser zu werfen. Im Thunersee war der Ertrag nicht besonders gross, was sich auch in der gefangenen Stückzahl an Fischen auszeichnete. Gegen Mittag wurde das Wetter dann etwas besser, so, dass es den einen oder anderen doch noch reute, nicht teilgenommen zu haben. Es wurden dann auch nur einige Egli, Forellen, Weissfische und einen ansehnlichen Hecht an Land gezogen. Der von Siegenthaler Dominik gefangene Hecht mit 2227gr., trug ihm dann auch den Tagessieg des längsten Fisches ein.
Im Bielersee gab es etwas mehr Fische, sind doch einige Mitglieder dort verankert und mit Ihren Booten stationiert. Da konnte mengenmässig etwas mehr Fische an Land gezogen werden, es scheint, dass die Fische dort nicht so gut gefüttert werden!
Um 17h nahm dann unser Präsi mit seinen Helfern das Wägen der gefangenen Fische vor, was mit grossem Interesse verfolgt wurde. Mit den gesamthaft 22,695kg Fisch, war doch eine gute Grundlage geschaffen, um eine Woche später das traditionelle Fischessen durchführen zu können, ohne, dass noch Fisch dazu gekauft werden mussten.

Anschliessend wurde im Klubi noch ein feines Menü serviert, feiner Menüsalat à la Pesche, Spaghetti Bolognese oder Pesto bis genug, welches vom Betreiberpaar, Margrit und Pesche, hervorragend und mit viel Herzblut zubereitet wurde. Danke den Beiden sowie den Helfern / Helferinnen für den gelungenen Abend. Einmal mehr zeigte sich, dass ein gemeinsamer Anlass auch etwas zur Geselligkeit beitragen kann.

Leider gehen solche Anlässe viel zu schnell vorbei, so, dass man sich schon bald auf den Heimweg machte.

 

Fotos und Bericht: Sekretär SFVD

Vereinsfischen SFVD 10.06.2019

Startkarten können gegen Bezahlung von Fr. 30.– bezogen werden bei:

  • Klubhaus des SFVD
  • Einzahlung mit EZ-Schein in der Schuppe-Post

 

Die Startkarten müssen bis spätestens 18:00 Uhr im Klubhaus des SFVD, abgegeben werden. Wägen der Fische ab 17:00 Uhr. Bitte beachten Sie das Reglement für das Vereinsfischen, welches weiter unten als PDF vorliegt.

 

Teilnahmeberechtigt sind Vereinsmitglieder, Jugendmitglieder und Teilnehmer/Innen des Grundkurses 2019 des SFVD

 

Wir wünschen allen Teilnehmer/innen viel Glück und Petri Heil!

Download
Reglement Vereinsfischen
Vereinsfischen Reglement 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB

11. Fischessen aus Vereinsfischen SFVD

Mit Rangverkündigung Samstag, 15.06.19

Gewinner des Vereinsfischen 2019

v.l.n.r:  Cédric Lüthi, rote Laterne / Ruedi Liebi, 2. Rang / Markus Schober, Sieger 2019 SFVD / Dominik Siegenthaler, Längster-Fisch und 3. Rang

es fehlt Eggler Fritz (rote Laterne Aktive)

Schon einige Zeit vor der angesagte Rangverkündigung, herrschte reges Treiben im und um unser Klubi. Die Geräte zum Braten und Kochen wurden bereitgestellt, so wie der Gabentisch hergerichtet.

Alle waren gespannt, wer wohl den Tagessieg nach Hause nehmen würde.
Um 17h eröffnete unser Präsi die Rangverkündigung und konnte als erstes dem Tagessieger, Schober Markus, den Pokal überreichen. Die Teilnehmer konnten dann, vom sehr gut bestückten Gabentisch etwas auslesen und mit nach Hause nehmen. Der Gabentisch war reichlich mit Gutscheinen unserer Sponsoren und noch mit Naturalien, wie Fischruten, Angeln und sonstigen Fischereiartikel, bereitgestellt. Die Gewinner freuten sich sehr über die Reichhaltigkeit der Gaben.

Einen speziellen Dank gilt auch unseren Sponsoren für Ihre grosszügige Spende, die Sie unserem Verein zukommen liessen.

Nach der Rangverkündigung mussten wir kurz ein heftiges Gewitter über uns ergehen lassen, bevor wir mit dem Fischessen anfangen konnten, befand sich doch die Fassstrasse vor dem Klubi im Freien. Schon die vom Verein gesponserte schön und dekorativ zubereitete Vorspeise, liess einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Vorspeise bestand aus div. Geräucherten und in Essigwasser eingelegten Fischstückchen. Garniert mit Oliven, Meerrettich-Schaum, etwas Zwiebeln und Kabern. Als Zwischengang wurde ein Salat aus der Schüssel aufgetragen. Der Hauptgang bildete das eigentliche Fischmenü. Unser Präsi widmete sich den Filets, welche in Butter gebraten und fein hergerichtet wurden. Dazu gab es noch Trockenreis, abgeschmeckt mit Zitronenabrieb und eine gut abgeschmeckte Sauce Bercy, eine erweiterte Weissweinsauce. Danke dem Betreiberpaar für Ihr Engagement. Es ist immer wieder eine Freude, im Klubi gut bedient und verpflegt zu werden. Die ca. 40 Anwesenden haben es auf jeden Fall genossen.

 

Herzliche Dank noch mal unseren Sponsoren:

-      BLS; Tageskarten Schiffahrt

-      Niesenbahn; Tageskarten

-      Stockhornbahn; Tageskarten

-      Alaska Lachs (ehem. Sami Gugger); Gutschein

-      Gasthof Rössli, Dürrenast; Gutschein

-      Hotel Eden Spiez; Gutschein

-      Parkhotel Gunten; Inserat SchuPo

 

Fotos und Bericht: Sekretär SFVD

Rückblick Fischessen 15.06.19

 

Als erstes, an diesem Abend lud der Vorstand des SFVD alle Teilnehmer und Angehörigen zu einem Aperitif ein.

Bis am Schluss waren es ca. 40 Personen.

 Herzlichen Dank allen Helfern und den Teilnehmern am Vereinsfischen, denn diese waren besorgt für die reich gefüllten Fischteller.

Auf wiedersehen, spätestens im nächsten Jahr.

 

Nach dem Apéro erfolgte die mit grosser Spannung erwartete Siegerehrung.

Da gab es natürlich die eine und andere Überraschung. Es gehört eben nicht nur das fischereiliche Geschick dazu, sondern auch eine Portion Glück.

 

Für die Preisverleihung, wiederum wurden schöne Preise durch verschiedene Sponsoren zur Verfügung gestellt, schritten wir zum grossen Fischessen.

Dieses bestand als Beginner aus einem delikaten, schön angerichteten Vorspeisenteller mit diversen, geräucherten und in Essigwasser eingelegten Fischstücken. Garniert mit Oliven, Meerrettich Schaum, etwas Zwiebel und Kapern. Zum Zwischengang servierten wir einen Salat in der Schüssel und alle konnten sich selbst bedienen. Französischer Service also.

Den Hauptgang bildete das eigentliche Fischmenü. Die Teilnehmer konnten wählen aus gebratenen Felchen, Saiblingen, Egli und alles frisch in Butter zubereitet. Auch einige frittierte Felchenstücke und Hecht waren dabei. Dazu Trockenreis, abgeschmeckt mit etwas Zitronenabrieb. 

Geniessen konnten die Teilnehmer das Ganze mit einer Sauce Bercy. Also eine erweiterte Weissweinsauce.

 

Zum Dessert reichten wir ein Stück von der Nougat-Glacestange mit Rahm.

 

War wieder ein gelungener Anlass mit zufriedenen Gesichtern.

 

  

Dankeschön allen Teilnehmern. 

 

Nehmen Sie doch auch einmal Ihre Bekannten mit in unser Klubhaus

 

Rangverkündigung und Fischessen 15.06.2019

Verschiedene Fischspezialitäten, zubereitet von Helfern des SFVD. Nicht Fischliebhabern wird eine Alternative angeboten. Teilnahme ist allen Vereinsmitgliedern mit ihren Angehörigen und Kindern vorbehalten.

  • Preis pro Person: Fr. 25.- (ohne Getränke)
  • Kinder ab 7 Jahre: Fr. 12.- (Kinder bis 6 Jahre gratis)
  • Für Teilnehmer des Vereinsfischen: gratis (ohne Getränke)

Anmeldung bis spätestens 03. Juni 2019

8 - UNG

Wunsch auf Alternativmenu bitte ebenfalls bis am 03. Juni an Beat Berger melden. Er ist entweder unter +41 79 629 13 92 oder per Mail an beat.berger@swissonline.ch erreichbar und steht für weitere Auskünfte zur Verfügung. Bei Abmeldung für das Fischessen, wird keine Rückerstattung der Kosten gewährt.

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Präsident

Beat Berger

Download
Information zur Anmeldung und Einzahlung
2018_VF_FEE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.8 KB